Blog

IMG_2144

Ein Lebenstraum: Der Flugschein

Bereits in den frühen Jahren meines Lebens schätzte ich es zu fliegen. Mittlerweile bin ich nicht nur bei "großen" Maschinen mitgeflogen sondern auch auf diversen Kleinflugzeugen (Piper PA28 und Diamond DA20). Nach beenden meiner Berufsausbildung als Fluggerätmechaniker habe ich jetzt damit angefangen mir einen Lebenstraum zu erfüllen: einen Flugschein.

Stay classy mit dem BlackBerry Classic

Mich kennt man als iPhone-User und Apple-Fanatiker. Nun ja, man wird älter, haha. Mittlerweile bin ich von einem iPhone auf ein BlackBerry umgestiegen. Aber wie ist es dazu gekommen? Also gut, kommen wir zur Vorgeschichte. Angefangen habe ich mit einem iPod Touch, im Abstand von circa zwei Jahren wurde dann ein iPhone 3GS, ein 4 und 4S gekauft. Zum Glück haben die Apple-Produkte – wenn sie gepflegt sind – noch einen hohen Wiederverkaufswert im Vergleich zur Konkurrenz. Im Rückblick muss ich sagen, dass die Updates immer schlampiger wurden, also mehr Fehler enthielten und die Geräte der vorigen Generation häufig ausbremsten. Kurzum, die Nutzung machte einfach keinen Spaß mehr!

Hier weiterlesen

Auf dem Maifeld: Polo in Berlin

Vor kurzem hatte ich erneut das Vergnügen Polo live zu sehen. Erste Erfahrungen habe ich bereits im April in Mannheim sammeln können. Dort habe ich Arena Polo gesehen - eine der vielen Variationen der Sportart. Dazu ist nur zu sagen: das Spielfeld ist doch viel, viel kleiner! Nun aber zum Turnier!

Lachs-Sojacreme-Spaghetti mit Petersilien-Topping

Vor einigen Wochen habe ich eine bittere Diagnose bekommen und musste meine Ernährung vollständig umstellen. Ich bin auf Milchprodukte jeglicher Art, Eier, Gluten, Knoblauch, Nüsse und Roggenmehl allergisch. Da ich mich nicht jeden Tag ins Internet begeben wollte um Rezepte ohne... zu suchen, habe ich damit begonnen, meine eigenen durch geeignete Inhaltsstoffe anzupassen. Das ist häufig ganz einfach, aber auf manches muss man eben doch verzichten.
Steil und kühl war der Abstieg - dafür aber sonnig!

Vom Abstieg und dem Baden im Gebirgsee

Nach einer Nacht mit viel Geschnarche im Matratzenlager bin ich alles andere als ausgeschlafen gewesen. Ein einfaches Frühstück auf der Hütte sollte uns genügen. Jetzt hieß es nur noch: Rucksäcke packen und zurück ins Tal. Mit eingeplant war eine Abkühlung im Eibsee, welcher der Zugspitze auf 883m Höhe zu füßen liegt.

Copyrıght 2013 96down. All RIGHTS RESERVED.

>